Unser Feuerwehrfahrzeug des Monats ...

... kommt im November vom Umweltschutzzug der Feuerwehr Wuppertal

Unser Feuerwehrfahrzeug des Monats ...

Funkrufname: Florian Wuppertal 24 GW 01

Fahrzeug-Steckbrief:

  • Fahrzeugbezeichnung: Gerätewagen Dekontamination (GW Dekon)
  • Feuerwehr Wuppertal (Nordrhein-Westfalen)
  • Baujahr/Erstzulassung: 2012
  • Fahrgestell und Aufbau: MAN / Schlingmann
  • Motorleistung: 132 kW (180 PS)
  • Besatzung: Staffel 1/5
  • Gewicht: 8,8 Tonnen
  • Besonderheiten/Zusatzbeladung: Löschwasserbehälter mit 800 Litern, Heißdampfstrahler 1000 BE, Sprühbalken vor dem Fahrzeug, Atemschutzgeräte in der Staffelkabine

 

Der Umweltschutzzug der Freiwilligen Feuerwehr Wuppertal ist eine Spezialeinheit  der Feuerwehr Wuppertal mit 47 freiwilligen Mitgliedern. Das Aufgabengebiet der Kameradinnen und Kameraden umfasst Messungen, Dekontaminationen und fachliche Unterstützung bei Feuerwehreinsätzen mit Chemikalien, radioaktiven Stoffen, biologischen Stoffen und Umweltgefährdungen durch austretende Stoffe. Der GW Dekon löst seinen 26 Jahren alten Vorgänger ab, der nicht mehr dem Stand der Technik entsprach. Seit 2012 ist der GW Dekon bereits im Einsatz. Das Herzstück des Einsatzfahrzeugs bildet der eingebaute Heißdampfstahler mit unterschiedlichen Sprüheinrichtungen. Über einen Sprühbalken vor dem Fahrzeug können Gefahrstoffe auf dem Boden dekontaminiert werden. Das Fahrzeug verfügt über einen Wassertank mit 800 Liter Inhalt und über 50 Liter Lösemittel, mit welchem Chemikalien und Öle beseitigt werden können.

Wir suchen euer Feuerwehrfahrzeug des Monats! Alle Informationen zur Bewerbung findest Du hier.

 

jf

GW Dekon der Feuerwehr Wuppertal
Das Herzstück des GW ist der Heißdampfstrahler
GW Dekon der Feuerwehr Wuppertal
GW Dekon der Feuerwehr Wuppertal
Alt und Neu: Der Vorgänger zusammen mit dem neuen GW Dekon
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück