Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

... ist dieses Mal grün und kommt im April aus Santiago der Chile

Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

Fahrzeug-Steckbrief:

  • Fahrzeugbezeichnung: Drehleiter M55L 
  • 5th Company Santiago Fire Brigade (Chile)
  • Baujahr/Erstzulassung: 2014
  • Fahrgestell und Aufbau: MAN TGS 26 440 6x4 TipMatic - Magirus M55L
  • Motorleistung: 323 kW (440 PS)
  • Besatzung: 1/5
  • Gewicht: 26 Tonnen
  • Besonderheiten/Zusatzbeladung:55 Meter Arbeitshöhe der Leiter, 3-Personen-Rettungskorb mit max. Last von 300kg, eingebaute Feuerlöschkreiselpumpe FPN 10-2000 (2.000 l/min bei 10 bar) -  fest angeschlossen an eine Teleskopwasserführung im Leitersatz mit Drehkranzdurchführung, fest eingebauter elektrischer Wasserwerfer im Korb (ca. 1000 l/min), Personenaufzug für Personenrettung auf dem Leiterrücken, PA im Mannschaftsraum, Lüfteraufnahme für den Korb, Farbkamera in der Korbvorderseite mit Anzeige am Hauptbedienstand und USB-Anschluss (Aufnahmefunktion), Atemluftversorgung für 3-Personen im Rettungskorb (Pressluftflaschen auf dem Drehgetriebe gelagert, Luftleitung ist bis nach oben in den Korb geführt), Hydraulisch angetriebener Stromgenerator unter der Mannschaftskabine, alle „Blaulichter“ in grün (2x Dach, 2x Front, 2x Heck, je 3x seitlich, 3x Rettungskorb.

Unser Fahrzeug kommt im April von der "Quinta Compañía de Bomberos de Santiago", der 5th Company der Santiago Fire Brigade in Chile (www.quinta.cl). Das neue Fahrzeug kommt in der Innenstadt von Santiago zurm Einsatz. Auffälligste Besonderheit des Fahrzeugs ist natürlich die grüne Farbe der Drehleiter. Nicht nur das Fahrzeug ist grün lackiert, auch die "Blau"lichter sind komplett grün gehalten.

 

jf

Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats... Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats... Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats... Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück