In der November-Ausgabe des Lauffeuer...

... geht es um Experimente, Bücher, Spiele und vieles mehr.

In der November-Ausgabe des Lauffeuer...

Im neuen Lauffeuer komst Du aus dem Staunen nicht mehr raus: Physik kann nämlich Spaß machen. Wir zeigen Dir, wie das geht. Du kannst experimentieren und ordentlich staunen. Also keine Angst, es geht nicht um öde Theorie. Bei der Feuerwehr hat einfach vieles mit physikalischen Erscheinungen zu tun und das zeigen wir Dir anhand von einigen Versuchen. Und die Versuchsreihe kannst Du auch ganz einfach Nachmachen – manchmal reicht dafür schon Haartrockner, Büroklammer, Gabel oder Papierstreifen. Neugierig geworden? Die detaillierte Beschreibung bekommst Du im neuen Lauffeuer.

Tod und Trauer sind ein ernstes Thema, auch dem widmen wir uns in der neuen Ausgabe des Lauffeuers. Im Gespräch erklärt Seelsorger Matthias Holzhauer, warum Tod und Trauer auch feste Ausbildungsbestandteile in der Jugendfeuerwehr sein sollten. Außerdem haben wir mit „Jeden kann es treffen“ einen passenden Buchtipp zu dem Thema. 

Apropos Buch: In Frankfurt war Ende Oktober wieder Buchmesse. Ein regelrechter Buchstabensalat erwartet die Besucher, so vielfältig ist das Angebot an Themen und Büchern. Wir haben für Dich die Feuerwehrbücher „rausgepflückt“ und stellen Dir eine Auswahl vor.  Und wer mehr Spaß an Spielen hat, auch der kommt auf seine Kosten. Denn wir haben uns für Dich auch auf der „Spiel 2016“ nach den Spiele-Trends umgeschaut. Auch da erwarten Dich einige Tipps im neuen Lauffeuer.

Außerdem warten im nächsten Heft wieder viele weitere spannende Themen auf Dich: Die Fachausschüsse der DJF haben gemeinsam in Kassel getagt. Wir stellen Dir in unserem CTIF-Teil diesmal die Organisation der kroatischen Jugendfeuerwehren vor und haben ein Sicherheits-Tipps für private Feiern zusammengestellt.

Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe.

 

jf

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück