In der Januar-Ausgabe des Lauffeuer...

...schweifen wir in die Ferne.

In der Januar-Ausgabe des Lauffeuer...

„Wir sind dann mal weg...“ Das Lauffeuer hat nicht nur das Fernweh gepackt, sondern auch gleich die Koffer.  Was ist eigentlich Fernweh und was reizt uns an der weiten Welt? Dieser Frage gehen wir im Lauffeuer nach. Und in unserem Reisekalender siehst Du, wann Du in der Welt wo sein solltest. Wir stellen Dir in der aktuellen Lauffeuer-Ausgabe auch ein paar persönliche Reisetipps der Redaktion vor und Du erfährst, wie Du mit Deiner Jugendfeuerwehr ins Ausland kommst oder welche Organisationen Auslandsaufenthalte anbieten. Und passend zum Fernweh-Titel haben wir einen passenden Basteltipp für Dich. Denn der Jugendfeuerwehr-Stuhl lässt sich einfach zusammen- und auseinanderbauen und sogar mit auf Reisen nehmen.

Die neue Lauffeuer-Ausgabe verspricht auch wieder Feuerwehr-Technik. Diesmal geht es um Feuerwehrboote. Wir stellen Dir die schwimmende Feuerwehrtechnik aus Essen, Leverkusen und Köln etwas genauer vor. Aber auch hier haben wir über den Tellerrand geschaut – andere Länder, andere Feuerwehren. Wir berichten beispielsweise über die Arbeit und Ausrüstung der Feuerwehren in Bulgarien, den USA und Spanien. 

Außerdem warten im nächsten Heft wieder viele weitere spannende Themen auf Dich: Mit dem Großsegler „Roald Amundsen“ geht’s auf hohe See. Wir stellen Dir den  Kinofilm „Sebastian und die Feuerretter“ vor und haben ein paar App- und Buchtipps rund ums Reisen und das Fernweh gefunden.

Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe.

 

jf

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück