In der April-Ausgabe des Lauffeuer...

...steckt spannende Technik, viel Praktisches und Wissenswertes

In der April-Ausgabe des Lauffeuer...

In diesem Lauffeuer widmen wir uns der „juleica“ und wir gehen den Fragen nach: Wer, wie was? Wieso, weshalb, warum? Hinter der Abkürzung verbirgt sich der Begriff Jugendleiter/-in Card und das sollte allen ehrenamtlich tätigen in der Jugendfeuerwehr zumindest ein Begriff sein. Aber wieso braucht man die „juleica“ überhaupt und was lernst Du auf einem Gruppenleiterkurs? Wenn Du mehr darüber lesen willst, hier bekommst Du Dein persönliche Lauffeuer-Ausgabe direkt in den Briefkasten.

Diesmal erwartet Dich in der neuen Lauffeuer-Ausgabe auch wieder viel Feuerwehr-Technik. Wir waren bei der Flughafenfeuerwehr in München zu Besuch und haben für Dich hinter die Kulissen geschaut. Welche Einsätze und speziellen Fahrzeuge es bei einer Feuerwehr an einem der größten deutschen Flughäfen so gibt, liest Du in unserer ausführlichen Reportage.

In unserem Leistungsspangen-Special findest Du alle wichtigen Infos rund um die Leistungsspange. Um Dir und Deiner Gruppe zu helfen und Euch optimal vorzubereiten, haben wir Dir eine detaillierte Fotostory zum Löschangriff zusammengestellt. In der nächsten Ausgabe folgen dann noch Schnelligkeitsübung, Staffellauf und Kugelstoßen. Und damit noch nicht genug, haben wir diesmal auch einen ganz praktischen und fachlichen Feuerwehr-Basteltipp. Wir zeigen Dir, wie Du Knoten und Stiche für zu Hause bauen kannst – preiswert und kreativ.

Außerdem warten im nächsten Heft wieder viele weitere spannende Themen auf Dich: Wir haben wieder einige Sportübungen für Dich. Diesmal geht es um Winterbiathlon, den man ganz einfach in der Turnhalle mit Basketbällen nachmachen kann. Wir stellen Dir wieder Fachlektüre vor und Jacqueline berichtet über ihre ganz persönlichen Erfahrungen, wie sie zur Feuerwehr kam.

Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe.

jf

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück