Junges Leben
Abo

Jugendfeuerwehr wird zum Ersthelfer

Brennender PKW mit Anhänger abgesichert

Jugendfeuerwehr wird zum Ersthelfer
Der PKW brannte trotz Löschversuchen aus

Einen außergewöhnlichen Einsatz erlebten 33 Mädchen und Jungen der Jugendfeuerwehr Emden-Stadtmitte auf ihrer Heimfahren vom Tag der Jugendfeuerwehr im Heide Park Resort Soltau am vergangenen Sonnabend. Gegen 18 Uhr entdeckten sie auf der Gegenfahrbahn der Bundesautobahn 28 in Höhe Oldenburg - Osternburg in Fahrtrichtung Bremen einen brennenden Pkw mit Anhänger. Da die Unglücksstelle noch nicht abgesichert war, wurde dieses mit den Mannschaftstransportfahrzeugen getan. Ein erster Löschversuch mit Handfeuerlöschern misslang jedoch aufgrund des fortgeschrittenen Brandes. Erst die Freiwillige Feuerwehr Sandkrug und die Berufsfeuerwehr Oldenburg konnten das Feuer löschen. Während der angekuppelte Anhänger nahezu unbeschädigt blieb, wurde das Zugfahrzeug ein Raub der Flammen Die BAB 28 War für die Lösch- und Bergungsarbeiten rund 45 Minuten voll gesperrt. Es kam zu Behinderungen.

Bilder: Tobias Fricke
Quelle: Feuerwehr Emden

nb

Die Jugendfeuerwehr sicherte die Einsatzstelle und unternahm einen Löschversuch mit mehreren Handlöschern
Leider war der Brand so groß, dass der PKW ausbrannte
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück