Junges Leben
Abo

Lächelnder Spielkamerad - 40 Jahre Playmobil

Lächelnder Spielkamerad - 40 Jahre Playmobil
Die aktuelle Generation der Playmobil-Feuerwehr

Happy Birthday: Ritter, Bauarbeiter und Indianer. Sie waren die ersten drei Charaktere, die 1974 von Playmobil ins Leben gerufen worden sind. Hersteller von Playmobil ist das Familienunternehmen geobra Brandstätter im fränkischen Zirndorf. Das 7,5cm große Plastikmännchen sollte unendliche viele Spielvariationen bieten. Die Herausforderung war groß, aber der Chefentwickler Hans Beck nahm sie 1971 an. Und was 1974 erstmals auf der Nürnberger Spielwarenmese präsentiert wurde, ist bis heute eine Erfolgsgeschichte. Denn heute bevölkern mehr als 2,7 Milliarden der lächelnden Spielkameraden den Erdball und immer neue Charaktere kommen hinzu.

Und natürlich gibt es inzwischen auch ein umfangreiches Feuerwehr-Sortiment von Playmobil: Insgesamt elf verschiedene Figuren mit unterschiedlichem Zubehör. Das erste Feuerwehrmännchen erblickte übrigens 1976 das Licht der Welt. Seitdem hat sich einiges getan. Wie sich die Playmobil-Feuerwehr in den Jahren bis heute entwickelt hat, liest Du im nächsten Lauffeuer, das Anfang Mai erscheint.

Wir zeigen Dir, wie die erste Playmobil-Feuerwehr zum Einsatz ausrückte, welches Zubehör der Feuerwehr heute für den Einsatz zur Verfügung steht. Und wir gehen der Frage nach, wie die Idee zu den Plastikmännchen entstand und was das Besondere an Playmobil ist, das heute immer noch alt und jung gleichermaßen fasziniert.

Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine persönliche Ausgabe direkt zu Dir in den Briefkasten.

 

jf

Ritter, Indianer und Bauarbeiter waren 1974 die ersten Playmobil-Figuren...
...erschaffen hat sie der Entwickler Hans Beck.
Die Playmobil-Feuerwehr ist im Laufe der Jahre mit immer mehr Zubehör ausgestattet worden.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück