Startschuss für die "Helfende Hand 2012"

Gesucht werden überzeugenden Ideen und Projekte

Startschuss für die "Helfende Hand 2012"

Zum vierten Mal kannst Du Dich für die „Helfende Hand 2012" bewerben. Einzige Voraussetzung ist, dass Du eherenamtlich im Bevölkerungsschutz engagiert bist.

Gesucht werden für die "Helfende Hand" überzeugende Ideen und Projekte, die das Interesse für ein freiwilliges Engagement im Bevölkerungsschutz wecken. Außerdem können Unternehmen vorgeschlagen werden, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in besonderer Weise unterstützen.

Bewerbungen kannst Du bis zum 31. Juli 2012 unter http://www.helfende-hand-foerderpreis.de einreichen. Im August nominiert eine Jury 15 Ideen und Projekte für die „Helfende Hand 2012". Diese werden am Wochenende vor dem 5. Dezember 2012, dem Tag des Ehrenamtes, durch Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich in Berlin geehrt. Der Preis ist in diesem Jahr mit insgesamt 30.000 Euro dotiert.

Der vom Bundesinnenministerium ins Leben gerufene Förderpreis „Helfende Hand" zeichnet Projekte in drei Kategorien aus:

  1. Jugend - und Nachwuchsarbeit zur Förderung und zum Erhalt des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz.
  2. Neue, innovative Konzepte zur Steigerung der Attraktivität des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz.
  3. Vorbildliches Arbeitgeberverhalten zur Unterstützung des Ehrenamtes im Bevölkerungsschutz.

Deine Onlinebewerbung sowie alle weiteren Informationen rund um den Preis findest Du unter http://www.helfende-hand-foerderpreis.de.

 

jf

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück