Die neue Facebook Chronik

Möglichkeiten Deine Jugendfeuerwehr in Szene zu setzen

Die neue Facebook Chronik

Facebook stellt am 30. März nun auch die Fanpages auf die neue Chronik um.
Die Deutsche Jugendfeuerwehr und Lauffeuer-online haben, wie bereits einige Jugendfeuerwehren umgestellt. Der Großteil der Fanpages von Jugendfeuerwehren hingegen noch nicht.

Lauffeuer-online zeigt Dir daher die wichtigsten Änderungen auf einen Blick.

Titelbild:
Du kannst Deine Besucher mit einem großen Bild begrüßen (851x315 Pixel, aber min 399 Pixel breit). Deiner Kreativität sind (fast) keine Grenzen gesetzt. Das Profilbild ändert sich auch und sollte mindestens 180x180 Pixel groß sein. Beides empfiehlt sich mit einer Auflösung von 96 dpi.
Einige Ideen haben wir Dir hier für Dich zusammengestellt: von der Aufnahme der gesamten Jugendfeuerwehr, eine Bildcollage oder einer Detailaufnahme ist alles möglich.
Es gibt aber einige wichtige Einschränkungen. Verboten ist:
Handlungsaufrufe wie "Jetzt kaufen" oder "Erzähle deinen Freunden davon"
Kontaktdaten mit in das Profilbild stellen (diese gehören in den Infobereich)
Wenn Deine Jugendfeuerwehr z.B. T-Shirts verkauft dürfen diese ebenfalls dort nicht beworben werden oder Rabatte angekündigt werden.

Einige Beispielbilder haben wir für Dich am Ende dieses Artikels.

Profilbild:
Hatten viele vorher ein Hochformatiges Profilbild und nur einen Quadratischen Ausschnitt für die Miniaturansicht, ist beim neuen Design die quadratische Form das Ideale. Achte darauf, dass Dein Logo in der Miniaturansicht nicht beschnitten ist. Wenn Du ein Bild hochlädst muss es mindest 180x180 Pixel haben. Solltest Du ein größeres Bild hochladen wird es automatisch skaliert. Natürlich können Bilder die nicht quadratisch sind angepasst werden.

Apps / Impressum / Welcome Page:
Viele Fanpages haben noch kein Impressum. Da es aber nach deutschem Recht eine Impressumspflicht gibt, empfiehlt es sich direkt auf der Fanpage ein Impressum anzulegen. Die Angaben unter Information reichen nicht als Impressum! Nutze dafür die Funktion „App". Diese Funktion nutzen vorher einige zum Beispiel für eine so genannte „Welcome Page" oder „Landing Page". Personen die noch nicht gefällt mir geklickt hatten haben einen anderen Inhalt gesehen, als die Fans. Dies entfällt in Zukunft.
Dafür können nun die Icons der Apps selbst angepasst werden (Adminmenü). Die Icons haben ein Format von 111x74 Pixel haben.
Standardmäßig sind Fotos, Gefällt mir Klicks und die Karte dabei. Pro Zeile können bis zu vier Apps angezeigt werden und maximal 12 insgesamt. Die Reihenfolge ist frei wählbar. Nur die Fotos bleiben immer an erster Stelle.

Es gibt einen Impressumsgenerator für Facebook (https://www.facebook.com/Lampmann.Behn.Rosenbaum/app_212994938800633?ref=ts  oder   http://www.e-recht24.de/artikel/facebook/6896-facebook-impressum-generator.html), der Dir hilft das Impressum juristisch richtig anzulegen. Ansonsten kannst Du auch mit einem FBML oder HTML Generator eine App erstellen und Dein Impressum hochladen. Du findest im Internet dazu zahlreiche Anleitungen.

Pinnwandeinträge:
Hier gibt es gleich mehrere Änderungen. Pinnwandeinträge werden nun in zwei Spalten angezeigt. Du kannst wichtige Dinge hervorheben. Dadurch erscheint das Feld über beide Spalten hinweg. Außerdem kannst Du einen Beitrag für bis zu 7 Tage an der obersten Position markieren, so dass dieser eine Zeit lang sehr präsent ist.

In den Einstellungen hast Du außerdem noch eine weitere Möglichkeit: Du kannst die Seite so umstellen, dass Beiträge von Usern erst vom Admin freigeschaltet werden müssen. Doch ob dies im Sinne eines sozialen Netzwerkes ist?

Nachrichten:
Einige wenige Seiten hatten vorher Seitenverantwortliche im Profil benannt. Doch meistens musste man auf der Info Seite nach einer Kontaktmöglichkeit suchen. Auch hier hat sich eine Verbesserung ergeben: User können der Seite eine Nachricht schicken, sofern der Admin dies in den Einstellung freischaltet.


Statistiken:
User können künftig auch einen Teil der Statistiken der Seite einsehen. Dann erfährt man, welche Stadt die meisten Fans dieser Seite hat oder wie alt die meisten User sind. Im Adminbereich gibt es natürlich deutlich detaillierte Auswertungen.

 

Es gibt noch weitere Neuigkeiten zum Thema Chronik, die aber zu weit führen würden. Im Netz findest Du aber viele sehr detaillierte Erklärungen.

Wir wünschen Dir viel Erfolg.

 

nb

Die neue Facebook Chronik Die neue Facebook Chronik Die neue Facebook Chronik Die neue Facebook Chronik Die neue Facebook Chronik
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück