App-Check: Hydranten mit der Hydrop-Map finden

App-Check: Hydranten mit der Hydrop-Map finden

Es gibt inzwischen einige Apps, die einen auch im Einsatzgeschehen unterstützen können. Da ist es manchmal schon hilfreich, wenn man die Lage der Hydranten im Einsatzfall kennt. Deswegen stellen wir Dir heute gleich zwei Apps dafür vor.

„Hydro Map“ heißt die Android-Version, die Hydranten-Informationen in einer SQLite Datenbank auf dem Mobiltelefon verwaltet. Jede Lage eines Hydranten für sein persönliches Einsatzgebiet kann in der App gespeichert werden. Alle gesammelten Informationen lassen sich auch auf einer Google-Maps Karte im Straßen- oder Satelitenformat anzeigen. Dabei wird per GPS auch der momentane Standpunkt des Betrachters in der Google-Maps Karte angezeigt. Das sorgt dann auch für ein schnelleres Auffinden von Hydranten in der Nähe des eigenen Standorts. Außerdem werden alle gespeicherten Informationen wie Durchmesser, Lage, etc. angezeigt.
Alle gesammelten Informationen können auch mit einem Datenbankserver abgeglichen werden. Wer seine Hydranten mit dem Datenbankserver abgleicht, der macht aus der App ein „Hydranten-Wiki“. Denn damit stehen die Informationen allen Teilnehmer, die einen Zugang zu diesem Datenbankserver haben, nach der nächsten Synchronisation bereit. Damit sorgen alle User nicht nur für zusätzliche Informationen und ein dichtes Netz zu Hydranten und Wasserentnahmestellen, sondern profitieren auch über die stetig steigenden Informationen. „HydroMap“ bekommst Du im Google Play-Store.

Einen Hydrantenplan gibt es auch für Apple-User. Mit dem „Hydrantenplan“ lassen sich bequem per GPS das komplette Hydrantennetz und andere Wasserentnahmestellen erfassen, so dass man im Einsatzfall direkt auf alle wichtigen Informationen (Durchmesser, Volumen, Ringleitung, etc.) zugreifen kann. In der kostenlosen Version lassen sich bis zu 10 Wasserentnahmestellen verwalten. Wer mehr eintragen möchte, der muss allerdings ein Upgrade der App für stolze 7,99 Euro kaufen.  „Hydrantenplan“ bekommst Du im i-Tunes- Store.

jf

Die Hyranten lassen sich mit vielen Informationen hinterlegen...
...und auch optisch in einer Karte anzeigen.
Die iOS-Version heißt "Hydrantenplan".
Auch die iOS-Version bietet eine Karte und zusätzliche Informationen zu den Hydranten.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück