App-Check: Lernen mit dem Feuerwehr Trainer

Wir stellen Dir den "Feuerwehr Trainer" fürs Handy vor

App-Check: Lernen mit dem Feuerwehr Trainer

Das lebenslange Lernen gilt auch und gerade bei der Feuerwehr. Besonders eine solide Ausbildung gehört bei den Feuerwehren dazu. Denn nur so können Feuerwehrleute im Einsatz richtig reagieren, und Gefahrensituationen einschätzen. Wie Du Dein Wissen auch per App testen und für mögliche Prüfungen üben kannst, stellen wir Dir heute mit dem „Feuerwehr Trainer“ vor.

Der Feuerwehr Trainer bietet aktuelle und offizielle Prüfungsfragen der Feuerwehr. Schritt für Schritt wirst Du so auch auf theoretische Prüfung vorbereitet oder kannst das Grundlagenwissen über Geräte, Rechtsgrundlagen und Gefahrensituationen wieder auffrischen. Der Feuerwehr Trainer eignet sich zum Lernen zwischendurch und für eine gute Vorbereitung auf Prüfungen. Im Trainer Modus kannst Du einzelne Themen gezielt lernen, über 600 Multiple-Choice-Fragen umfasst die App. Schwierige Fragen kannst Du als Favorit abspeichern und nicht richtig beantwortete Fragen am Ende noch mal wiederholen. Zu den Themen gehören: ABC-Gefahrenstoffe, Atemschutz, Fahrzeugkunde, lebensrettende Sofortmaßnahmen, Löscheinsatz,  Rechtsgrundlagen, Sprechfunk, technische Hilfe, Unfallverhütung und vieles mehr.

Die App bietet viele Fragen aus allen Feuerwehr-Bereichen. Einzelne Themenbereiche kannst Du zudem extra auswählen und sogar eine Prüfung simulieren. Die Navigation ist recht einfach und die App läuft zuverlässig – auch ohne ständige Internetverbindung. Die App ist mit fast 4,- Euro nicht ganz günstig, aber Lehrbücher gibt es eben auch nicht umsonst.

Die App gibt es für iOS und für Android und kostet jeweils 3,99 Euro.

 

jf

App-Check: Lernen mit dem Feuerwehr Trainer App-Check: Lernen mit dem Feuerwehr Trainer
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück