App-Check: Mit "Go Veggie!" bewußt ernähren

App-Check: Mit "Go Veggie!" bewußt ernähren

Immer mehr Menschen möchten sich bewusster ernähren und entdecken die vegetarische Küche für sich. Mit „Go Veggie!“ bekommst Du zahlreiche Ideen einer fleischlosen Küche - in der es trotzdem an nichts fehlt.

Die App stammt von Stevan Paul, der mit einem Blog begonnen hat. Inzwischen hat er auch ein vegetarisches Kochbuch und vier weitere Bücher veröffentlicht. Auch „Go Veggie“ enttäuscht nicht – trotz des vergleichbar hohen Preises. Ob schnelle Alltagsküche oder raffinierte Rezepte für Gäste: Alles wird Schritt für Schritt leicht verständlich erklärt, die zahlreichen Zubereitungsfotos sorgen dafür, dass jedes Rezept auch Kochanfängern gelingt. Die App enthält 100 Rezepte für vegetarische Hauptmahlzeiten. 40 davon sind sogar vegan. Dazu kommen 20 Basisrezepte, wie zum Beispiel für Brühen, Saucen oder für eine Mayonnaise ohne Ei. Und in der kostenlosen LITE-Version gibt es 10 Rezepte auf Deutsch, um die volle Funktionalität der „GoVeggie“-App zu entdecken. Außerdem bietet die App individuell zusammenstellbaren Einkaufslisten, ein Glossar für Zutaten und Begriffe und alle Rezepte lassen sich per Mail weiter verschicken.

Die App gibt es für Android und iOS-Geräte. Die LITE-Version ist kostenlos, die Vollversion kostet 4,99 Euro.

 

jf

App-Check: Mit "Go Veggie!" bewußt ernähren App-Check: Mit "Go Veggie!" bewußt ernähren App-Check: Mit "Go Veggie!" bewußt ernähren
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück