Die Zeltlager-Saison ist eröffnet!

Jugendfeuerwehr Alsweiler zu Besuch bei der Jugendfeuerwehr Amt Breitenburg in Schleswig-Holstein

Die Zeltlager-Saison ist eröffnet!

Mit einem Ausflug in den hohen Norden hat die Jugendfeuerwehr Alsweiler an Pfingsten die diesjährige Zeltlager-Saison eröffnet. Das Ziel der Reise war die Gemeinde Brokdorf in Schleswig-Holstein, wo in diesem Jahr das Pfingstzeltlager der Jugendfeuerwehren des Kreises Steinburg stattfand. Nach einer regen- und staureichen Fahrt wurde die Gruppe aus dem Saarland am späten Freitagabend von den Betreuern der Jugendfeuerwehr Amt Breitenburg herzlich begrüßt. Am darauffolgenden Morgen stand eine Lagerolympiade auf dem Programm, an der die beiden Jugendfeuerwehren mit zwei gemischten Gruppen teilnahmen. Anschließend konnte die feuerwehrtechnische Zentrale des Kreises Steinburg besichtigt werden, wo sich Jugendfeuerwehrleute und Betreuer von einer mustergültigen Ausstattung der Feuerwehren auf Kreisebene überzeugten. Nachdem das Kreiszeltlager am Sonntagmorgen geendet hatte, stand für die beiden Jugendfeuerwehren ein gemeinsamer Ausflug in den Hochseilgarten nach Hanerau-Hademarschen auf dem Programm. Bevor dort in luftiger Höhe durch die Baumwipfel geklettert wurde, besuchten die Jugendlichen gemeinsam die tiefste Landstelle Deutschlands (3,5 m unter dem Meeresspiegel) und fuhren mit einer Kanalfähre über den Nord-Ostsee-Kanal. Im Anschluss daran bezogen die Jugendfeuerwehrleute aus dem Amt Breitenburg zusammen mit ihren Gästen Quartier im Gerätehaus bei der Feuerwehr Münsterdorf. Nach einem gemeinsamen Grillabend stand für die Jugendfeuerwehrleute aus Alsweiler die Abnahme der schleswig-holsteinischen Jugendflamme auf dem Programm, die ihnen anschließend von Amtswehrführer Frank Lobitz und seinem Stellevertreter Torsten Hölck verliehen wurde. Im Verlauf des Abends wurde dann gemeinsam ein Film geschaut. Am Pfingstmontag machte sich die Gruppe aus Alsweiler nach einem schönen Wochenende zurück auf den Heimweg ins Saarland. Bei einer Pause in Köln wurde zum Abschluss des Wochenendes die Innenstadt besichtigt und der Südturm des Kölner Doms erklommen. Für die Einladung und für das tolle Wochenende geht ein herzliches Dankeschön aus dem Saarland an die Jugendfeuerwehr Amt Breitenburg.

Jens Hoffmann, Jugendfeuerwehrwart

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück