Zweiter Kindertag der Feuerwehren

Zweiter Kindertag der Feuerwehren

Am Samstag (21.05.2016) haben die Feuerwehren der Verbandsgemeinde Rengsdorf zum zweiten Mal ihre Türen und Tore für Kinder geöffnet. Bei besten Wetter kamen rund 500 Kinder mit ihren Eltern zu den acht Feuerwehren der Verbandsgemeinde.  Jedes Kind erhielt wieder ein eigens für diesen Tag erstelltes Heft, mit Fragen, Aufgaben und Spielen, rund um das Thema Feuerwehr. 

Wie setzt man einen Notruf ab? 

Welche Aufgaben hat die Feuerwehr? 

Welche Teile gehören zur Ausstattung eines Feuerwehrmanns oder einer Feuerwehrfrau? 

Verschiedene abgebildete Geräte sollten gefunden werden. Dies konnte nur gelingen, wenn man sich die ausgestellten Feuerwehrfahrzeuge einmal ganz genau angesehen hat.  Bei den sonnigen Temperaturen waren die Kübelspritze und das Strahlrohr natürlich ungeschlagene Höhepunkte für die Kinder. Doch auch das Zielen mit den kleinen Strahlrohen bedarf etwas Übung.  "Ich freue mich, dass wieder so viele Kinder zu uns gekommen sind. Es soll daher auch im nächsten Jahr einen Kindertag der Feuerwehren geben.", für Wehrleiter Peter Schäfer war der Kindertag ein voller Erfolg, sein Dank gilt allen Feuerwehrleuten sowie den Organisatoren für die hervorragende Arbeit.  Auch für Jugendfeuerwehrwart Tobias Dittrich hat sich das Konzept des Kindertages bewährt. "Wir konnten einige Kinder für die Jugendfeuerwehr gewinnen." 

Info Jugendfeuerwehr  Für Mädchen und Jungen ab zehn Jahren bietet die Jugendfeuerwehr Kurtscheid, als Jugendfeuerwehr der Verbandsgemeinde Rengsdorf, ein abwechslungsreiches und vielseitiges Programm rund um das Thema Feuerwehr. Die Übungen finden jeden Montag von 18.45 bis 20.15 Uhr im Feuerwehrhaus in Kurtscheid statt. Aktuell hat die sind 33 Kinder in der Jugendfeuerwehr Kurtscheid aktiv. 

Matthias Lemgen 

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück