Ortsvorsteher spendet Kindersitze für die Kinderfeuerwehr

Ortsvorsteher spendet Kindersitze für die Kinderfeuerwehr

Die Kinderfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Weinheim Abteilung Sulzbach konnte dieser Tage vom Ortsvorsteher von Sulzbach Frank Eberhardt, 13 Kindersitze in Empfang nehmen. Diese dienen zur sicheren und verkehrsrechtlichen Transport von den Kindern zwischen sechs und zehn Jahren mit den Feuerwehrfahrzeugen. Sicherheit steht bei der Feuerwehr ganz oben und somit war es Frank Eberhardt ein großes Anliegen, der Kinderfeuerwehr die entsprechenden Sicherheitseinrichtungen zur Verfügung zu Stellen. Leiterin der Kinderfeuerwehr Sulzbach Claudia Fath bedankte sich im Namen der Kinder und auch des Kommandos. Sie und ihrer Betreuer freuten sich sehr, über die großzügige und dringend benötigte Spende. Aktuell hat die Kinderfeuerwehr der Abteilung Sulzbach 19 Mädchen und Jungen im Alter von sechs bis 10 Jahren. Die Übungsstunde findet immer am dritten Donnerstag im Monat (außer in den Ferien) von 16-18 Uhr statt. Interessierte Kindern bzw. die Eltern können sich gerne unter info@feuerwehr-weinheim.de melden, oder einfach zu einer Übungsstunde vorbei kommen ins Feuerwehrgerätehaus Sulzbach, Albert-Schweizer-Straße 1. Zusätzlich zur Kinderfeuerwehr Sulzbach gibt es bei den Abteilungen Stadt und Oberflockenbach jeweils auch eine Kinderfeuerwehr.

Text und Bild: David Kunerth

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück