Berichte vor Ort
Abo

Delegiertentagung der KJF Paderborn

Tobias Rupprecht wiedergewählt

Delegiertentagung der KJF Paderborn

Die Jugendfeuerwehren des Kreises Paderborn trafen sich am Montagabend in Lichtenau-Ebbinghausen zu ihrer diesjährigen Delegiertentagung. Dazu konnte Kreisjugendfeuerwehrwart Tobias Rupprecht neben Kreisbrandmeister Elmar Keuter und Vertretern der örtlichen Feuerwehr auch den Leiter des Kreisordnungsamtes Herbert Temborius begrüßen.
Rupprecht berichtete von zahlreichen und vielfältigen Aktivitäten der Jugendfeuerwehren. Neben einem abwechslungsreichen Freizeitprogramm legten 59 Jugendliche die Prüfung zur Jugendflamme Stufe 1, 32 Jugendliche zur Jugendflamme Stufe 2 und 15 Jugendliche zur Jugendflamme Stufe 3 ab. Vier Gruppen absolvierten erfolgreich die Abnahme zur Leistungsspange der Deutschen Jugendfeuerwehr. Insgesamt engagieren sich 477 Mitglieder in den einzelnen Jugendfeuerwehren. Die Schlagkraft der Einsatzabteilungen wird durch 58 neue Feuerwehrleute erhöht, die zuvor Mitglieder der Jugendfeuerwehr waren.
In der Vorstandsarbeit setzten die Jugendfeuerwehren auf Kontinuität. Bei den anstehenden Wahlen wurde Tobias Rupprecht als KJFW wiedergewählt. Zu stellvertretenden Kreisjugendfeuerwehrwarten wurden Jörg Stratmann, Andreas Luig und Sebastian Gieseke gewählt, die ebenfalls bereits Vorstandsmitglieder waren. Gieseke wurde in Abwesenheit gewählt, der sich zur Zeit mit der Feuerwehr-Bezirksreserve im Einsatz bei Magdeburg befindet. Neu im Team ist die stellvertretende KJFW‘ Barbara Fraune.
Nicht mehr dabei ist Christan Hoffbauer. Der Chef der Jugendfeuerwehr Bad Lippspringe war über viele Jahre für die Kreisjugendfeuerwehr tätig, zuletzt als stellvertretender Kreisjugendwart. Für sein jahrelanges Engagement wurde er mit der silbernen Verdienstnadel der Jugendfeuerwehr Nordrhein-Westfalen geehrt. Diese Auszeichnung erhielt ebenfalls Christoph Müller. Der Holtheimer war als Mitbegründer der Jugendfeuerwehr der Stadt Lichtenau seit dem Jahr 1993 durchgehend als Stadtjugendfeuerwehrwart tätig.
Als nächster Termin steht für die Jugendlichen das Kreiszeltlager an, das zu Beginn der Sommerferien am Edersee stattfinden wird.

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück