Gemeinsame Abnahme der Jugendflamme

Gemeinsame Abnahme der Jugendflamme
Jugendflamme 1 ausnahmslos bestanden

Am Samstag, den 19.10.2013, führten die Jugendfeuerwehren Küsel, Drewitz, Wüstenjerichow und Tryppehna gemeinsam die Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 durch.

Dieser Ausbildungstag wurde bereits am Anfang des Jahres von den Jugendwarten Robert Blank und David Friedrich geplant. Die Idee war, dass Kameraden verschiedener Wehren zusammenarbeiten sollten. So gingen auch die Gruppen der Jugendlichen gemischt auf die Prüfstrecke, die etwa drei Kilometer lang war. Auf dieser wurde an 5 Stationen Feuerwehrwissen abgefragt. Die Station 1 sowie Station 2 wurde von der Feuerwehr Wüstenjerichow durchgeführt und die Stationen 3 und 4 von der Wehr aus Tryppehna. Die Jugendlichen mussten hier zeigen, wie fit sie auf Themengebieten wie Löschwasserförderung, Knoten, und Gerätekunde waren. An der Station 3 wurde das Absichern der Einsatzstelle abgefragt und an Station 4 waren wichtige Punkte zur ersten Hilfe zu absolvieren.

Nachdem die Gruppen die Strecke hinter sich gebracht hatten, musste ein schriftlicher Test bestanden werden. Danach gab es Gegrilltes zum Mittag. Die Aufregung war groß, denn niemand wusste ob er bestanden hatte. Dann, gegen 14 Uhr, erfolgte die Auflösung. Insgesamt konnten alle 14 Teilnehmer bestehen und die Jugendflamme der Stufe 1 erhalten. Noch einmal herzlichen Glückwunsch dazu.

Wir möchten uns auch noch einmal für die tolle Zusammenarbeit mit den anwesenden Wehren bedanken. Vielen Dank auch an unseren Kreisjugendwart für die tolle Unterstützung an den Stationen. Es hat riesigen Spaß gemacht, diese Ausbildung gemeinsam durchzuführen und sicher gibt es in Zukunft weitere gemeinsame Projekte.

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück