Gemeinsame Ferienfahrt der Jugendfeuerwehren Moorrege und Klein Offenseth-Sparrieshoop

Urlaub auf Sylt

Gemeinsame Ferienfahrt der Jugendfeuerwehren Moorrege und Klein Offenseth-Sparrieshoop

Am 19. August 2012, auf dem 30 Grad heißen Kreisjugendfeuerwehrtag in Halstenbek, fassten die beiden Jugendwarte der Jugendfeuerwehr Moorrege und Klein Offenseth-Sparrieshoop den Entschluss: "Lass uns zusammen in den Urlaub fahren!"

Gesagt getan und so saßen wir in der vierten Woche der Sommerferien mit 33 Jugendlichen und Betreuern beider Wehren morgens, auf Bahn und Sprinter verteilt, auf dem Weg nach Hörnum/Sylt. Fünf Tage im Fünf-Städte-Heim war das gemeinsame Ziel. Montagmittag trafen wir bei strahlendem Sonnenschein pünktlich zum Mittagessen ein. Im Fünf-Städte-Heim hatten wir einen ganzen Flur für uns allein. Von den Reinigungsfrauen ist dieser auch als sauberster im ganzen Haus gelobt worden.

Dienstag wurde gleich nach dem Frühstück ein Wettkampf im Strandburgenbauen ausgetragen. In fünf gemischten Jugendfeuerwehr Gruppen ging es um den 1. Platz, ein Gutschein für ein Essen bei Gosch. Den Preis konnten dann Chrissi, Nathalie, Anne und Gregory mit der tollen Schildkrötenburg in Empfang nehmen. Den Rest des supersonnigen Mittwochs verbrachten wir am Strand.

Am Donnerstag stand eine Besichtigung der Wache der Feuerwehr Westerland an. Gerätewart Thomas war gern bereit uns seine " Alte Wache" und deren nicht alltäglichem Inhalt zu zeigen. Wer hat schon einen Feuerwehr-Jetski? Die Wache platzt aus allen Nähten und wird in der Nähe des Flugplatzes gerade neu gebaut. Nachmittags wurde die Innenstadt von Westerland erobert. Freitag ging es dann leider wieder in Richtung Heimat.

Eine sehr schöne, sonnige und spaßige Urlaubswoche mit den Jugendfeuerwehren Moorrege und Klein Offenseth-Sparrieshoop ging zu Ende. "Das müssen wir unbedingt wieder machen!" waren sich alle einig.

Maike Bahlke

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück