Jugendfeuerwehr Gersfeld besucht Feriendorf Kirchheim

Jugendfeuerwehr Gersfeld besucht Feriendorf Kirchheim
Die Jugendfeuerwehr Gersfeld mit ihren Betreuern

Pünktlich um 10.00 Uhr trafen sich vergangen Samstag alle Jugendlichen und Betreuer im Feuerwehrhaus Gersfeld. Rasch war das Gepäck verstaut und alle auf die Fahrzeuge verteilt. Nach einer Stunde Fahrt wurde das Feriendorf am Eisenberg gesichtet - schnell wurde das Gepäck ausgeladen und die Plätze im Matratzenlager verteilt. Frisch gestärkt ging es nach dem Mittagessen los, um eine Feriendorf-Ralley zu absolvieren. Zielsicher fanden die Jugendlichen alle erforderlichen Plätze im Feriendorf, wie Spielplatz, Sporthalle, Niedrigseil-Parcour sowie den Badesee. Mit vielen Ideen, was am Wochenende im Feriendorf unternomen werden kann, kamen die Jugendlichen zurück.

Damit am Abend auch alle gut schliefen, ging es anschließend in die Sporthalle, wo man sich bei Fußball, Volleyball und Basketball austobte. Nach dieser sportlichen Aktivität waren allerdings nicht nur die Jugendlichen, sondern vorallem auch die Betreuer ziemlich platt und so freuten sich alle auf eine erfrischende Dusche und ein stärkendes Abendessen. Gemütlich ließ man den Tag mit Spielen am Lagerfeuer ausklingen. Am nächsten Morgen war an ausschlafen nicht zu denken, denn die ersten Jugendlichen begannen bereits kurz vor 7.00 Uhr, sehr zur Freude aller Anderen, ihre Schlafplätze aufzuräumen und das Haus zu putzen. 

Nachdem dann auch die letzten aus den Federn kamen, frühstückte man gemeinsam und plante die restlichen Stunden. „Auf die Plätze fertig los…“, hieß es dann im Niedrigseil-Parcour, wo gemessen wurde, wer sich am schnellsten über die Balken und Seile zwischen den Bäumen bewegen kann. Die restliche Zeit bis zum Mittagessen verbrachte man dann noch mit Basketballspielen oder auf dem Spielplatz. Leider ging nach dem Mittagessen ein spannendes und erlebnisreiches Wochenende im Kreise der Jugendfeuerwehr viel zu schnell vorüber, aber sicherlich haben die Betreuer schon bald das nächste Abenteuer in Planung. 

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück