Berichte vor Ort
Abo

Jugendfreizeit in der Eifel

Die Jugendfeuerwehr Inden war zu Gast Landschulheim Paustenbach

Die Jugendfeuerwehr der Gemeinde Inden führte vom 29. Mai bis 2. Juni eine Jugendfreizeitmaßnahme im Landschulheim Paustenbach in der Eifel durch.

Am Mittwoch trafen sich die Betreuer zur Vorbereitung der Maßnahme und an Fronleichnam wurden die 22 Jugendlichen im Alter von 10 und 18 Jahren der Gemeindefeuerwehr in Lamersdorf abgeholt. Gemeinsam wurde das schöne Wetter auf der Außenanlage des Landschulheimes ausgenutzt. Am Freitag wurden die Glashütte, das Spielzeugmuseum und der Handwerkermarkt in Monschau besucht. Nachmittags fuhren wir zum Schwimmen nach Simmerath.

Am Samstag wurden Übungen für den Erwerb der Leistungsspange trainiert und nachmittags kamen der Bürgermeister Herr Schuster, seine beiden Stellvertreter Herr Schlächter und Herr Schmitz, der Ortsvorsteher von Schophoven Herr Prost, Frau Rehfisch von den Grünen, Herr Drewitz und Herr Bellen von der UWG, Herr Dienstknecht als Wehrleiter und sein Stellvertreter Herr Dr. Schieren sowie die Eltern der Jugendlichen zum Kaffee und Kuchen. Der Gemeindejugendfeuerwehrwart Markus Becker bedankte sich für das rege Interesse der Eltern und der Vertreter der Politik. Er nutzte die Gelegenheit Sylvia Meuser seinen Dank für ihre geleistete Arbeit auszusprechen, die krankheitsbedingt ausscheiden muss. Die Jugendlichen bedankten sich bei ihren Betreuern für deren Engagement.

Wilhelm Odenthal

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück