Berichte vor Ort
Abo

Rüdiger Wolle bekommt Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen

Rüdiger Wolle bekommt Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr verliehen
Kreisjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon (links) verlieh Rüdiger Wolle (Mitte) das Ehrenabzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr. Verbandsvorsitzender Peter Sparkuhl (rechts) gratulierte.

Im Zuge der Kreisjugendfeuerwehrausschusssitzung am vergangen Donnerstag im Feuerwehrhaus Bookholzberg wurde dem Betreuer der Harpstedter Jugendfeuerwehr, Rüdiger Wolle, dass Ehrenzeichen der Niedersächsischen Jugendfeuerwehr von Kreisjugendfeuerwehrwart Werner Mietzon verliehen. Seit über zehn Jahren nimmt Rüdiger Wolle regelmäßig an den Zeltlagern als Betreuer  in der Jugendfeuerwehr Harpstedt teil. Bei den Zeltlagern ist er für die Organisation aller notwendigen Geräte verantwortlich, zudem obliegt ihm die Verantwortung und die Pflege, wie z.B. das Reinigen, Imprägnieren, Reparieren der Zelte. Neben der Organisation des Strauchschnitts sammeln und des Aufbaus für das Osterfeuer ist Wolle auch in anderen Bereichen der Jugendfeuerwehr zugegen. Neben der Ehrung berichtete die stellvertretende Kreisjugendfeuerwehrwartin, Diane Febert, über die anstehende Ferienfreizeit in Polen, die in der ersten Ferienwoche stattfinden wird. Dort werden 20 Kinder und acht Betreuer teilnehmen, so Febert. Werner Mietzon wünsche den Jugendlichen allen eine schöne Ferienzeit in den Zeltlagern und kündigte den nächsten Termin, dass Spiel ohne Grenzen am 12.9.2015 in Prinzhöfte-Horstedt an.

Christian Bahrs

 

Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück