Moin, Moin! Landeszeltlager im Ostseecamp

Comeback nach 13 Jahren: Landeszeltlager in Schleswig-Holstein

Moin, Moin! Landeszeltlager im Ostseecamp
Eröffnung des Zeltlagers am Ostseestrand. Foto: Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein

Für Lauffeuer-Online berichtet Jugendforumssprecher Marcel Huth für Dich jeden Tag aus dem Landeszeltlager in Schleswig-Holstein. Knapp 600 Teilnehmer zelten im Ostseejugendcamp Grömitz im Kreis Ostholstein.

Christina Stürmer live im Hansa-Park

Den Samstag strömten die Zeltlagerteilnehmer in den Hansa-Park, seit Jahren ein wichtiger Partner der Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein. Die Jugendlichen hatten viel Spaß in den Karussels und fieberten dem Abend entgegen. Denn da stand Christina Stürmer auf der NDR-Sommertour-Bühne im Hansa-Park. Das Open Air-Konzert war eines der großen Highlights für die Jugendfeuerwehren.

Am Freitag hatten die Jugendlichen bei tollem Sommerwetter die Lagerolympiade bestritten, abends ging es in der Disko heiß her.

Beachbrennball und Sandburgen-Trophy

Die Jugendfeuerwehren nutzten den Strand voll aus. Auf dem Programm am Donnerstag standen nur Strandaktivitäten. Gott sei Dank hat das Wetter mitgespielt.

Es galt, Sandburgen zu bauen. Dabei entstanden einige sehr interessante Objekte, wie Du in der Bildergalerie sehen kannst. Beim Beachbrennball konnten sich die Jugendlichen austoben.

Handwerken und Kraxeln

Symbolisch schenkte Rüdiger König, unser stellvertretender Landesjugendfeuerwehrwart, dem Grömitzer Bürgermeister Mark Burmeister einen selbst gebauten Schwedenstuhl. Die Kooperation der Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein mit dem Handwerk ermöglicht den Jugendlichen, im Zeltlager einen eigenen Stuhl zu bauen.

Eingerichtet im Zeltlager ist einer der fünf mobilen Niedrigseilgärten, welche der Hansa-Park der Jugendfeuerwehr im letzten Jahren schenkte.

Eröffnung am Strand

Mit einer LaOla-Welle direkt am Grömitzer Ostseestrand startet das Landeszeltlager der Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein am Dienstagabend, 18. August. Das Motto des Zeltlagers lautet standesgemäß "Moin Moin".

592 Mädchen, Jungen und Jugendleiter sowie viele Helfer lauschen Landesjugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne, als er durch sein Megafon das Zeltlager eröffnet.

Für den Mittwoch, den ersten richtigen Zeltlagertag, steht eine Quizrallye durch das Seebad Grömitz auf dem Programm. So strömen die Jugendgruppen vom Zeltlagerplatz über den Deich in den beliebten Urlaubsort.

Übrigens, im nächsten Lauffeuer bringen wir spannende Berichte zu den Landeszeltlagern in Niedersachsen, Thüringen und Bremen. In der Ausgabe 10 folgen dann Fotos und Artikel aus Brandenburg und Schleswig-Holstein. Du hast noch kein Lauffeuer-Abo? Hier kannst Du Deine 11 Ausgaben im Jahr direkt bestellen

cp

Fotos: Jugendfeuerwehr Schleswig-Holstein

Das Highlight: ein Treffen mit Christina Stürmer.
Die JF Pülsen im großen Hansa-Park-Strandkorb.
Spiele ohne Grenzen im Zeltlager.
Spiele ohne Grenzen im Zeltlager.
Spiele ohne Grenzen im Zeltlager.
Marcel interviewt Helferin Stefanie Strothmann.
Tolle Ergebnisse des Sandburgen-Wettbewerbs.
Tolle Ergebnisse des Sandburgen-Wettbewerbs.
Tolle Ergebnisse des Sandburgen-Wettbewerbs.
Tolle Ergebnisse des Sandburgen-Wettbewerbs.
Die Jugendfeuerwehren nutzen den Strand für Aktivitäten.
Strandurlaub im Landeszeltlager.
Und noch einmal Strandleben an der Ostsee.
Jugendforumssprecher Marcel Huth interviewt Landesjugendfeuerwehrwart Dirk Tschechne während der Aufbauphase für die Lagerzeitung.
Eröffnung des Zeltlagers am Ostseestrand.
Rüdiger König übergibt dem Grömitzer Bürgermeister Mark Burmeister einen selbst gebauten Schweden-Stuhl.
Strandkorbfoto bei der Quizrallye durch Grömitz.
Die Jugendlichen erkunden den Urlaubsort.
Nur zwei Minuten Fußweg trennen den Zeltlagerplatz vom Ostseedeich.
In ihren Campshirts ab an den Strand.
Bei sommerlichen Temperaturen erstmal eine Trinkpause einlegen.
Marcel testet den Niedrigseilgarten.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück