Live dabei
Abo

Deutscher Jugendfeuerwehrtag, Falkensee 2017

Unsere Welt ist bunt! Feuerwehr vereint!

Deutscher Jugendfeuerwehrtag, Falkensee 2017

Für Dich vor Ort ist das Lauffeuer-Team und berichtet aus Falkensee in Brandenburg.

 

  • Sonntag, 10. September 2017

Sowohl der Platz, als auch das Wetter zeigten sich heute von ihrer guten Seite. Somit waren beste Voraussetzungen für einen spannenden Wettbewerb gegeben.
30 Mannschaften aus 15 Bundesländer zeigten, wofür sie monatelang geübt haben. Viele Schlachtenbummlern feuerten sie dabei lautstark an.

Mit 1.442 Punkten konnte sich die Gruppe aus Negenborn deutlich an die Spitze setzen, gefolgt von der JF Nöpke mit 1.437 Punkten. Auf Platz 3 landete die Gruppe aus dem hessischen Petersberg-Steinau. Alle Ergebnisse kannst Du Dir hier herunterladen.

„Unsere Jugendlichen haben eine tolle Leistung gebracht“, lobte Christian Patzelt, frisch gewählter Bundesjugendleiter der Deutschen Jugendfeuerwehr. „Mit einem beeindruckenden Engagement haben die Jugendfeuerwehren ihre Aufgaben bewältigt, hier auf dem Wettbewerbsplatz und am Freitag beim CreACTiv-Wettbewerb in der Stadthalle. Ich bin stolz und glücklich, Teil dieser tollen Gemeinschaft zu sein.“

Der Landesjugendfeuerwehrwart André Lang war selbst vorher extrem nervös und sichtlich erleichtert, als klar war, dass Platz 1 und 2 nach Niedersachsen gehen.
Nach der Siegerehrung hieß es dann Abschied nehmen. Vier tolle Tage in Falkensee boten viele Highlights. 

  • Samstag, 9. September 2017 

Erstmals fanden die Delegiertenversammlungen von DFV und DJF gemeinsam statt. Das Motto der Integrationskampagne „Unsere Welt ist bunt“ wird auch an diesem Samstagmittag wieder mit Leben gefüllt. Die Delegierten des Erwachsenen- und Jugendverbands hatten wichtige Entscheidungen zu treffen. Es stand die Wahl einer neuen Bundesjugendleitung an sowie die Neuwahl des Chefredakteurs des Lauffeuers. Nach 16 Jahren an der Spitze der Redaktion gab Holger Schönfeld sein Amt und damit den Staffelstab an Jan Frigger ab. 

Heinrich Scharf der bisherige Bundesjugendleiter stellte sich nicht mehr zur Wahl und so waren die Delegierten aufgefordert einen Nachfolger für ihn zu bestimmen.

Wir gratulieren sehr herzlich dem neu gewählten Bundesjugendleiter Christian Patzelt. Unterstützung bekommt er von den drei neuen bzw. neugewählten Stellvertretern Matthias Görgen aus Rheinland-Pfalz, Dirk Müller aus dem Saarland und Jörn Hendrik Kuinke aus Brandenburg.

Schau doch mal auf unserer Facebookseite vorbei, hier kannst Du Dir das erste Interview mit Christian "Patzi" kurz nach der Wahl anschauen: www.facebook.com/DeutscheJugendfeuerwehrLauffeuer

Während in der Stadthalle die Delegiertenversammlung tagte, war auf der Aktionsmeile rundherum einiges los. Hier hatten nicht nur die DJF und das Lauffeuer einen Stand, sondern auch die Landesverbände mit ihren zahlreichen tollen Projekten. Vielfältige Mitmach-Aktionen luden die (Jugend-)Feuerwehrleute und zahlreiche Interessierte in die Innenstadt von Falkensee. Aber schau selbst, wir haben in unserer Bildergalerie unten wieder einige Fotos zusammengestellt.

  • Freitag, 8. September 2017

Am Morgen des zweiten Tages konnten die Mannschaften bei besten Bedingungen ein letztes Mal für den Bundeswettbewerb trainieren. 

Das Highlight des Tages war der Wettbewerb CreACTive. 20 Mannschaften aus den 16 Bundesländern präsentierten ein buntes und abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Am Ende setze sich die Jugendfeuerwehr Bezirk Tolk aus Schleswig-Holstein durch und belegte den 1. Platz, die Jugendfeuerwehr Petersburg-Steinau aus Hessen den 2. Platz und die Jugendfeuerwehr Blumenthal aus Bremen den 3. Platz.

Viele tolle Fotos des CreACTive-Wettbewerbs findest du unten in unserer Fotogalerie.

  • Donnerstag, 7. September 2017

Bundesjugendleiter Heinrich Scharf eröffnete auf der großen Bühne offiziell den 21. Deutschen Jugendfeuerwehr-Tag. Die vielen Mädchen und Jungen sowie deren Betreuer, Helfer und die zahlreichen Gäste kamen auf den Campusplatz im Zentrum von Falkensee. Dort genossen alle zusammen das Konzert des Polizei Orchesters Brandenburg. Ein besonderes Highlight bildete zum Abschluss eine spektakuläre Lasershow.

nb, gz, jf, sr

Das Polizei Orchester Brandenburg spielt zur Eröffnung des DJF-Tags in Falkensee
Im Publikum zur Eröffnungsfeier dominieren ganz klar die Farben Orange und Blau
Feuerwerk und Lasershow während der Eröffnungsfeier
Die Jury Willi, Angelika, Dirk und Jasmin
Die Gruppen zeigten Musik, Tanz und viel Kreativität
Die Jugendfeuerwehr Nesse-Apfelstädt aus Thüringen
Tradition aus Bayern, ein Schuhplattler
Die Gruppen zeigten Musik, Tanz und viel Kreativität
Trotz Regenwetter, beste Stimmung auf der Bühne
Christian "Patzi" im Gespräch mit dem Moderator des Abends Peter (v.l.)
Platz 3 geht an die Jugendfeuerwehr Blumenthal aus Bremen
Platz 2 geht an die Jugendfeuerwehr Petersburg-Steinau aus Hessen
Platz 1 belegen die Jugendlichen der JF Bezirk Tolk aus Schleswig-Holstein
Neu gewählt: Matthias Görgen (Rheinland-Pfalz), Dirk Müller (Saarland), Christian Patzelt (Bremen) und Jörn Hendrik Kuinke (Brandenburg) (v.l.)
DFV Präsident Hartmut Ziebs führt gemeinsam mit dem Bundesjugendleiter Heinrich Scharf durch die Versammlung.
Die Sprecher des Bundesjugendforums Leon und Rudi (v.l.) berichten von einem ereignisreichen Jahr mit den Jugendlichen.
Der Griff zur Stimmkarte. Heute wurde unter anderem eine neue Bundesjugendleitung gewählt.
Rollstuhlbasketball auf der Aktionsmeile.
Feuerlöschtraining für die Kleinsten. Hier macht es Junior dem Papa vor.
Grafittis konnten die Besucher der Aktionsmeile auch sprühen (natürlich ganz legal)
Perfekte Bedingungen für den Bundeswettbewerb.
Die Jugendlichen gaben alles um Bestzeiten zu bekommen.
Jeder Handgriff musste sitzen um eine Chance auf das Siegertreppchen zu haben.
Hochkonzentriert zeigten die Jugendlichen, was sie können.
Die strahlenden Sieger: Die Jugendfeuerwehr Negenborn.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück