Skisprung-Party in Willingen

Wir waren Für Dich wieder beim Skisprung-Weltcup in Willingen

Skisprung-Party in Willingen

Es war wieder Skisprung-Weltcup in Willingen und die Feuerwehren waren auch 2018 wieder dabei. Auch wenn das Wetter mit Schneefall und kühlen Temperaturen recht winterlich war, der Stimmung der über 16.000 Zuschauer an der "Mühlenkopfschanze" tat das keinen Abbruch. Und diesmal waren wieder rund 3.000 Feuerwehrleute unter den Zuschauern. Die Feuerwehren kamen nicht nur aus Hessen und Nordrhein-Westfalen, sondern auch aus Niedersachsen und Bayern und Thüringen. Den Feuerwehren war an diesem Tag kaum ein Weg zu weit. Sogar aus den entfernten Städten wie Bierden (Niedersachsen) und Dinslaken (NRW) sind die Jugendfeuerwehren und Feuerwehren für dieses Event angereist. Einige hatten sogar ihre schwarz-rot-gelbe Fankleidung eingepackt und haben mit Fahnen und Tröten die Springer ordentlich angefeuert. Und so erlebten alle Jugendfeuerwehren neben dem Skispringen auch eine riesige Skisprung-Party unter freiem Himmel. 

Besonderes Highlight in diesem Jahr: Eine Jugendfeuerwehr hatte nach dem Springen ein "Meet & Greet" mit dem Sieger der "Wilingen 5". Mehr dazu liest Du in der nächsten Lauffeuer-Ausgabe Anfang März. Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe. 

Zusammen mit dem Ski-Club Willingen hatten der Landesfeuerwehrverband Hessen und der Verband der Feuerwehren (VdF) NRW den Feuerwehren den Besuch des Skispringens wieder ermöglicht. Die Feuerwehren hatten an diesem „Weltcup-Feuerwehr-Sonntag“ Ihren eigenen Block direkt an der Schanze.

jf

Skispringen in Willingen: An Hessen führt dabei kein Weg vorbei...
Auch die Fernsehsender interessierten sich für die Jugendfeuerwehren
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Die Hessische Jugendfeuerwehr hatte ihre beiden Maskottchen mit nach Willingen gebracht
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Rund 16.000 Zuschauer waren im Stadion an der Mühlenkopfschanze
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Auch das hr fernsehen interessierte sich für Hydro-Girl und Captain Firefighter
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Die Jugendfeuerwehr aus Bierden (LK Verden, NI) hatte wohl die weiteste Anreise
Gespannte Blicke bei den Sprüngen der deutschen Adler 
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Rund 16.000 Zuschauer waren im Stadion an der Mühlenkopfschanze
Rund 16.000 Zuschauer waren im Stadion an der Mühlenkopfschanze
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Jugendfeuerwehren aus Nah und Fern reisten nach Willingen
Beliebtes Fotomotiv: Hydro-Girl und Captain Firefighter
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück