Dienstbetrieb
Abo

Am 11.2. ist der Tag des Notrufs

Notruf 112 - Inzwischen einheitlich in allen EU-Staaten

Am 11.2. ist der Tag des Notrufs
Ob Brand, Hilfeleistung oder gesundheitliche Beschwerden - die 112 hilft!

Seit dem Jahr 2009 ist der 11. Februar (11.2.) der Tag des Notrufs. Bereits im Jahr 1991 wurde die europaweite Notrufnummer 112 eingeführt.

Mit dessen Einführung, zusätzlich zu den nationalen Notrufnummern, sollte eine einheitliche Notrufnummer in allen EU-Mitgliedstaaten verfügbar gemacht werden. Das dient dazu Notdienste, insbesondere für Reisende, leichter erreichbar zu machen.

Zur Verinnerlichung der Notrufnummer veranstalten rund 40 Berufsfeuerwehren und der Deutsche Feuerwehr Verband eine bundesweite Aktion und berichten live über den Kurznachrichtendienst Twitter zu Themen aus ihrem Dienst- und Arbeitsalltag. Unter dem Hashtag "#112live" sowie "#Deutschland112" sind die Pressestellen der Berufsfeuerwehren am 11. Februar von 8 bis 20 Uhr auf Twitter präsent.

Welche interessanten Fakten es sonst noch zum europaweiten Notruf gibt und was in den letzten 28 Jahren um die 112 geschehen ist, erfährst Du am Tag des Notrufs hier bei uns auf Lauffeuer-online.

sm

Die Pressestellen der Berufsfeuerwehren sind am 11. Februar von 8 bis 20 Uhr auf Twitter präsent.
Auch auf den Einsatzfahrzeugen in Palma de Mallorca ist die Notrufnummer 112 zu finden.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück