Junges Leben
Abo

Helfende Hand 2018

Noch bis 31. Juli bewerben

Helfende Hand 2018
Bewirb Dich jetzt!

Mach mit und bewirb Dich mit Deiner Jugendfeuerwehr noch bis Ende Juli beim Förderpreis Helfende Hand 2018 mitmachen. Sende dazu euer Projekt ein und vielleicht ziehst Du mit Deiner JF ins Finale. Der Preis wird jährlich vom Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat verliehen und die Gewinner dürfen sich über bis zu 8.000 Euro freuen. 

Weitere Informationen und die Bewerbungsunterlagen findest Du hier:

https://www.helfende-hand-foerderpreis.de/startseite/bewerben.html

Was ist die „Helfende Hand“?

Die „Helfende Hand“ ist ein Förderpreis, den das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat jährlich vergibt. Der jeweilige Bundesinnenminister zeichnet Ideen und Konzepte aus, die das Interesse der Menschen für das Ehrenamt im Bevölkerungsschutz wecken. Zudem ehrt er Unternehmen, Einrichtungen und Personen, die den ehrenamtlichen Einsatz ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vorbildlich begleiten bzw. Unterstützer/-innen, die den Bevölkerungsschutz in besonderer Weise fördern. Die Auszeichnung wird seit 2009 jährlich verliehen.

Was bedeutet die „Helfende Hand“?

 

Die Auszeichnung symbolisiert die dankend gereichte Hand derjenigen, die sich auf die Hilfe der Freiwilligen im Bevölkerungsschutz verlassen können. Gleichzeitig steht die Hand für Zusammenarbeit und gemeinsames Vorgehen. Helferinnen und Helfer packen an, Unter-nehmen unterstützen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und schaffen so die Basis für mehr Engagement in Deutschland. Dabei ist Ehrenamt keine heldenhafte, lebensfremde Tat, sondern etwas, das jeder selbst in seinem Alltag tun und erfahren kann.

 

nb

Videos


Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück