Alarm! Die jungen Retter

Die zweite Staffel startet am 4. November auf dem KiKA

Alarm! Die jungen Retter
Unsere drei Teams zusammen mit Johannes Zenglein

Die zweite Staffel der beliebten Serie läuft vom 4. bis 7. November täglich auf dem KiKA. Das bewährte Konzept bleibt: Je drei Teams der THW Jugend, DLRG Jugend, der Bergwacht und der Jugendfeuerwehr treten dabei gegeneinander an. Jedes Team muss zwei Aufgaben aus ihrem Fachbereich lösen. Neben Schnelligkeit ist natürlich auch genaues Arbeiten gefragt. Im Finale trifft dann das jeweils beste Team der jeweiligen Hilfsorganisation aufeinander. Dort müssen sie neben ihrem Themenschwerpunkt auch noch je eine Aufgabe aus dem Bereich der anderen Teams lösen. Am Ende steht fest wer bestes Jugend-Retter-Team Deutschlands wird. Im Vorjahr ging dieser Titel an die Jugendfeuerwehr Haverlah (NI).

In der Oktober-Ausgabe des Lauffeuers haben wir Dir bereits die drei Jugendfeuerwehr-Teams ausführlich vorgestellt.

Ein Interview mit dem Moderator Johannes Zenglein und unserem Bewerter Helge Weber erscheint in der November-Ausgabe. Ebenso stellen wir dort auch die Finalen Teams der anderen Hilfsorganisationen vor.

Übrigens machen unsere Teams am Montag um 20:10 Uhr den Anfang. Bei der ersten Challenge muss eine Person aus einem Wagon gerettet und dieser anschließend gelöscht werden.

Die zweite Challenge hat es ebenfalls in sich: Der Reifen eines PKW brennt. Auch hier muss zuerst eine Person gerettet werden, bevor der Reifen mit Schaum abgelöscht werden muss.

Für uns sind in diesem Jahr Teams aus Limeshain, Hamburg-Eimsbüttel und Wittlich am Start. Sei also gespannt, ob wir auch in diesem Jahr den Titel verteidigen können.

Übrigens solltest Du mal eine Folge verpassen: Kein Problem nach der Ausstrahlung veröffentlichen wir hier die Folgen.Jetzt gibt es schon ein kleines Video mit Johannes vom Feuerwehr-Dreh (weiter runter scrollen)

 

 
Bilder: SWR/Ron Bergmann

nb

In der Challenge rettet gerade das Team Limeshain eine Person.
Anschließend wird mit der Brandbekämpfung begonnen. Hier ist gerade das Hamburger Team in Action.
Nach jeder Challenge unterhält sich Johannes mit den Jugendlichen.
Helge Weber wertet auch in diesem Jahr wieder die Leistung der Jugendlichen.
Sicherheit steht an erster Stelle. Vor der zweiten Challenge geht das Team zu dem auch Ausbilder der Feuerwehrschule gehören noch einmal alles durch
Dann konnte den Jugendlichen aus Wittlich mit der zweiten Challenge starten. Unter anderem musste mit Schaum gelöscht werden.
Wer setzt sich wohl bei der Jugendfeuerwehr durch? Das erfährst Du am Montag den 04. November
Das Team der Jugendfeuerwehr Limeshain (HE)
Das Team der Jugendfeuerwehr Wittlich (RP)
Das Team der Jugendfeuerwehr Eimsbüttel (HH)
Adrian
Alexander
Daya
Marius
Pascal
Rieke
Helena
Lisa
Lisa

Videos


Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück