Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

...ist im Oktober ein TLF 16/24 und schon stolze 50 Jahre alt

Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

Fahrzeug-Steckbrief: Tanklöschfahrzeug - TLF 16/24

  • Funkrufname: Florian Uelzen 15-23-13
  • Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Uelzen (Landkreis Uelzen, Niedersachsen)
  • Baujahr/Erstzulassung: 1965
  • Fahrgestell und Aufbau: KHD (Klöckner-Humboldt-Deutz) Typ 150 D 102 / Magirus
  • Motorleistung: 110 kw (150 PS)
  • Höchstgeschw.: 85 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 10 Tonnen
  • Besatzung: 6 Personen (1/5)
  • Löschanlage mit 2.400 l Wasser und typische Beladung für Brandeinsätze.


Trotz seines stolzen Alters von über 50 Jahren ist das Fahrzeug noch im Aktiven Einsatzdienst, somit ein noch voll Dienst- und Einsatzfähig. Es ist eines der Fünf Wasserführenden Einsatzfahrzeugen der Freiwilligen Feuerwehr aus der 36.000 Einwohner Stadt im Herzen von Niedersachsen. Im Januar 2002 wurde das in die Jahre gekommene Tanklöschfahrzeug 16/24 durch ein neues Tanklöschfahrzeug 16/25 auf IVECO EuroFire und MAGIRUS Aufbau abgelöst. In den Jahren nach der Ablösung blieb das TLF16/24 jedoch der Schwerpunktfeuerwehr erhalten und rückte, zeitweise, von einem Standort in der Weststadt aus. Kurz vor dem 50. Dienstjahr wurde das sichtlich angeschlagene Fahrzeug zurück in die Hauptwache verlegt, von dort rückt es noch zu rund 20 Einsätzen im Jahr aus. Das Tanklöschfahrzeug wurde im Jahr 2015 von einigen Kameraden, anlässlich des 50. Dienstjubiläums, aufwendig restauriert und aufgearbeitet. Wichtige Dienste erwies das Fahrzeug mit einem Löschwasservermögen von 2.400 Litern im Sommer 2018, als es im Bundesgebiet zu einer regelrechten Hitzewelle kam. Fast täglich musste die Freiwillige Feuerwehr der Kreisstadt zu Wald-, Flächen- und Böschungsbränden ausrücken. Fast immer mit dabei war das alte TLF. Auch der Charme der Mittsechziger steckt in dem vollfunktionsfähigen Einsatzfahrzeug. So sind die fest verbauten Aschebecher und die Holzbank im Mannschaftsraum bei jeder Fahrt aufs Neue eine faszinierender Unterschied zu den modernen Kollegen im Fuhrpark.

Die Freiwillige Feuerwehr der Hansestadt Uelzen ist als solche seit 151 Jahren für den Brandschutz und die technische Hilfe in der Stadt Uelzen zuständig. Als Schwerpunktfeuerwehr ist sie bei rund 350 Einsätzen im Jahr gefordert, hier reichen die Aufgaben von den klassischen Brandeinsätzen und Hilfeleistungen bis hin zur komplexen Brandbekämpfung und Hilfeleistungen in den vielen Industrieanlagen, auf Gewässern und dem Bahnnetz.

 

sm

Über 50 Jahre alt und immer noch im Dienst..
..das TLF 16/24 der Feuerwehr Uelzen
Bei einer gemeinsamen Übung: Das alte TLF und das aktuelle Modell
Bei einer gemeinsamen Übung das alte TLF und das aktuelle Modell
Alt und Neu: Das alte TLF ist nicht voll nur funktionsfähig, sondern auch noch im Einsatzdienst
Auch im Gelände ist das TLF gut unterwegs 
Der Pumpenbedienstand des TLF
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück