Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

...ist im Juli der Schlauchwagen (SW)

Unser Feuerwehr-Fahrzeug des Monats...

Fahrzeug-Steckbrief: Schlauchwagen SW KatS

  • Fahrzeugbezeichnung: Schlauchwagen (SW) KatS
  • Funkrufname: Florian Sauerland 9 / SW 2000 / 1
  • Hochsauerlandkreis - Feuer- und Katastrophenschutz
  • Freiwillige Feuerwehr der Gemeine Bestwig - Löschzug Velmede-Bestwig
  • Baujahr / Erstzulassung: 2017
  • Fahrgestell und Aufbau: MAN TGA  13.250 4x4 / Freytag, Elze
  • Motorleistung: 184 kW / 251 PS
  • Höchstgeschwindigkeit: 150 km/h
  • Zulässiges Gesamtgewicht: 14.000 kg                             
  • Besatzung:  1 / 3 
  • Besonderheiten / Zusatzbeladung: Tragkraftspritze FPN 10-1500, Multifunktionsleiter, Feuerlöscher, C-Hohlstrahlrohr, Standrohr, A-Saugschläuche, Motorsäge, 5.000-Liter-Faltbehälter, Verkehrsleitkegel, Schlauchbrücken

Das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenschutz (BBK) hat seit 2015 über 100 dieser Fahrzeuge beschafft. Ende 2017 wurden die Aufträge für weitere 40 Fahrzeuge vergeben. Im Jahr 2017 hat auch der Hochsauerlandkreis (NRW) einen Schlauchwagen des Katastrophenschutzes vom Land NRW zugeteilt bekommen. Das Fahrzeug ist seitdem in der Gemeinde Bestwig beim Löschzug Velmede-Bestwig stationiert. 

Noch mehr Schläuche....

Was einen Schlauchwagen so besonders macht, das stellen wir Dir in der nächsten Lauffeuer-Ausgabe genauer vor. Darin erfährst Du auch weitere Infos rund um das Fahrzeug.

Außerdem dreht sich in der Doppelausgabe alles um das Thema Schlauch. Wir verraten Dir, wie ein Feuerwehrschlauch entsteht, welche Schläuche und welches passende Zubehör es gibt und Du erfährst alles zum Schlauchmanagement. Freu Dich auf eine spannende Ausgabe. Du hast noch kein Lauffeuer? Hier bekommst Du Deine Ausgabe.

 

jf

Der Schlauchwagen des Katastrophenschutzes - kurz: SW KatS
Das Bundesamt für den Bevölkerungsschutz (BBK) hat den SW zur Verfügung gestellt.
Ein Blick in das Gerätefach mit Tragkraftspritze und Saugschläuchen
Ein Blick in das Gerätefach mit Motorsäge, Schlauchbrücken und Faltbehälter
Auf der Ladefläche sind die B-Schläuche schon angekuppelt und in Kassetten zu jeweils 10 Schläuchen verlastet.
Diesen Artikel bewerten

Meist gelesen

Am Besten bewertet

Zurück